Praxisphilosophie

Die Motivation und das Ziel meiner Arbeit ist es, die Gesundheit und damit verbunden das Wohlbefinden Ihres Tieres nachhaltig zu lindern, wiederherzustellen bzw. zu erhalten.

Ich nehme mir deshalb viel Zeit, um Ihr Tier in seiner Ganzheit und Einzigartigkeit zu betrachten und mich auf seine individuellen Bedürfnisse einzustellen.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass Sie und Ihr vierbeiniger Freund sich bei mir wohl fühlen und sich in guten Händen wissen.

Ich sehe mich nicht nur als Therapeutin, sondern auch als Wegbegleiterin in schweren Zeiten der Krankheit. Selbstverständlich hat auch die Naturheilkunde Ihre Grenzen, die wir akzeptieren und respektieren müssen.

Akute Notfälle, wie z.B. Koliken, Schocksituationen, Unfälle – um nur Einige davon zu nennen – gehören in die Hände eines erfahrenen Tierarztes oder einer Tierklinik. Gerne übernehme ich die Nachsorge oder post-operative Betreuung Ihres Tieres.

Das Bestreben sollte sein, die Vorteile der Schulmedizin mit denen der Naturheilkunde sinnvoll miteinander zu kombinieren.