Tierarzt oder Tierheilpraktiker?

Diese Frage sollte sich eigentlich gar nicht stellen, da eine Zusammenarbeit von Tierarzt und Tierheilpraktiker den größtmöglichen Nutzen für Ihr Tier darstellt. Der Tierheilpraktiker arbeitet nach Regeln und Methoden, die in der Schulmedizin keine Beachtung finden. So steht das Tier bei ihm als Ganzes und dessen individuelle Problemlösung im Mittelpunkt und nicht die Behandlung nach rein klinischen Gesichtspunkten. Der kompetente Tierheilpraktiker kennt seine Grenzen und weiß genau, an welcher Stelle einer Behandlung er den Tierarzt zu Rate ziehen oder den Fall gänzlich an ihn überweisen sollte.